Meine Gesichtspflege - Martina Gebhardt Produkt Review

Schon seit längerem besitze ich die Rose Line von Martina Gebhardt - für trockene und empfindliche Haut - bin hellauf begeistert von meiner neuen Gesichtspflege. Aus diesem Grund werde ich heute über meine Erfahrungen mit den folgenden Produkten sprechen. Alle drei Cremes sind in einem weißen Glasgefäß abgefüllt, was mir persönlich sehr gefällt. Kommen wir zu den Cremes… Morgens verwende ich die Rose Lotion und abends die Eye Care und die Rose Cream.


Qualitätskriterien von Martina Gebhardt Naturkosmetik
  • 100% natürliche Rohstoffe
  • Ohne synthetische oder naturidentische Rohstoffe wie Farb- und Duftstoffe, Konservierungsmittel, Emulgatoren, Lichtschutzfilter (auch kein Titanoxid), Paraffine, Glyzerin, Alkohol oder Tenside
  • Ohne Rohstoffe, für die Tiere gequält oder getötet werden
  • Alle Rohstoffe (nicht nur die Kräuter) beziehen wir aus kontrolliert biologischem Anbau oder demeter-Vertragsanbau
  • Mit spagyrischen Essenzen aus eigener Herstellung
  • Die Herstellung erfolgt nach rhytmischen, biologisch-dynamischen Gesichtspunkten


Rose Lotion (20,40 EUR/ 100ml)
- Leichte milde Tages- und Nachtpflege für die trockene, empfindliche Haut.

Inhalt: Wasser, Olivenöl°, Mandelöl°, Sheabutter*, Kakaobutter°, Rosentinktur°, Hibiskustinktur°, Lecithin*, Kokosfettextrakt, Spagyrische Essenz (von Rose°, Gold, Silber, Sulfat), echtes ätherisches Rosenöl*, Geraniol**, Eugenol**, Citronellol**.

Die Konsistenz der Lotion ist milchig leicht und die Wirkung kann sich sehen lassen. Sie zieht trotz des hohen Anteils an Ölen unheimlich schnell ein und hinterlässt ein geschmeidiges Hautgefühl. Obwohl sie recht schnell einzieht, wird die Haut über den ganzen Tag mit Feuchtigkeit versorgt.



Rose Cream (16,80 EUR/ 50ml)
- Beruhigende Tages- und Nachtpflege, speziell bei witterungsbedingten Einflüssen.

Inhalt: Wasser, Olivenöl°, Sonnenblumenöl°, Avocadoöl*, Wollwachs, Hagebuttenkernöl*, Sheabutter*, Bienenwachs°, Kakaobutter°, Hibiskustinktur°, Rosentinktur°, Spagyrische Essenz (von Rose°, Gold, Silber, Sulfat), echtes ätherisches Rosenöl*, Vitamin E, Geraniol**, Citronellol**.

Die Cream ist bei mir seit gestern komplett leer. Die Textur ist sehr cremig und dicker als bei der Lotion. Ich habe sie abends aufgetragen, da sie mir für tagsüber doch zu fettend ist. Sie ist sehr reichhaltig und dringt tief in die Hautschichten ein. Sie hilft meiner Haut dabei sich über Nacht zu regenerieren. Im Winter kann ich sie mir allerdings auch sehr gut als Tagescreme vorstellen.



Eye Care (10,90 EUR/ 15ml)

Inhalt: Wasser, Olivenöl°, Avocadoöl*, Wollwachs, Rosenhydrolat°, Orangenhydrolat*, Bienenwachs°, Sheabutter*, Kakaobutter°, Vitamin E, Spagyrische Essenz (von Rose°, Gold, Silber, Sulfat).

Eine wunderbare Augenpflege. Auch sie ist reichhaltig, feuchtigkeitsspendend. Genau wie die Rose Cream hinterlässt die Augencreme für längere Zeit einen "Fettfilm" auf der Haut, deshalb ist die sie für mich eine Pflege für abends. Ich trage Kontaktlinsen und bin sehr empfindlich um die Augen, hatte mit dieser Augencreme jedoch noch gar keine Probleme. Da man für die Augenpartie nur einen kleinen Klecks benötigt, kommt man ewig mit dem Tiegel aus.


° Demeter-zertifizierter Rohstoff
* aus kontrolliert biologischem Anbau
** Bestandteil echter ätherischer Öle


Fazit: Alle drei Cremes machen meine Haut unglaublich weich, samtig und seidig. Je länger ich sie verwende, desto besser fühlt sich meine Haut an. Ich spüre, wie mein Hautbild kräftiger wird, die Empfindlichkeit äußeren Reizen gegenüber nimmt insgesamt sehr stark ab! Auch nach einigen Stunden, kann ich fühlen, dass die Haut immer noch gut versorgt ist. Doch die Wirkung ist nicht nur fühlbar, sondern auch sichtbar. Ich habe keine trockenen Stellen mehr und mein Gesicht sieht gepflegt aus. Der dezente Rosenduft der zwei Cremes gefällt mir besonders gut, er ist nicht zu aufdringlich sondern leicht und frisch. Ich kann mir vorstellen, dass die Rose Line genau das Richtige für Hauttypen ist, die empfindlich sind und viel Feuchtigkeit brauchen (wie ich). Die Pflege harmonisiert sehr gut miteinander und nährt die Haut mit allem was sie braucht. Ich werde alle genannten Produkte definitiv nachkaufen!

Kennt ihr die Produkte von Martina Gebhardt? Wie gefallen sie euch? Habt ihr auch positive Erfahrungen damit gemacht?

Kommentare:

  1. Ich benutze für mein Gesicht auch gerade die Produkte aus der Young&Active- Serie von Martina Gebhardt und bin begeistert!! Meine Haut ist sichtbar besser, irgendwie im Gleichgewicht.

    Es freut mich für Dich, dass dir MG auch so gut verträgst. Das Preis- Leistungsverhältnis und die Philosophie hinter der Marke sind echt beeindruckend gut :)

    Liebe Grüße,
    KleinesGehopse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich auch für dich :)
      Da stimme ich dir zu! es gibt selten Firmen, die sich so in ihre Produkte vertiefen. Den meisten (meist konventionellen) Kosmetikherstellern geht es doch nur ums Geld und nicht um ihre Produkte selbst. Ich finde die Preise auch gerechtfertigt und stehe voll dahinter! Und es kommt keiner Haut zugute. Was will man da mehr!?

      Löschen
  2. Mein zweiter Vorname ist quasi Martina^^...seitdem ich meine Kosmetikerin gefunden habe, bin ich auf die MG-Produkte umgestiegen. Die Rose-Lotion ist meine Tagescreme (ich halte mich an meine Kosmetikerin und benutze keine fettige Nachtcreme mehr) und ich bin noch immer begeistert. Anfänglich hatte ich etwas Angst, dass der mir der Rosenduft zuviel werden könnte; das ist aber nicht der Fall. Und bei meiner trockenen Haut hilft sie auch wunderbar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. witzig ;)
      Und aus welchem Grund soll man abends keine fettige Creme verwenden? Würd mich mal interessieren.
      Mir wird der Rosenduft nie zuviel, ich finde ihn sehr dezent :)
      Freut mich, dass dir die Rose Lotion auch so gut gefällt!

      Löschen
    2. Ich hab' mal ein Rosen-Massageöl geschenkt bekommen, das wahnsinnig penetrant gerochen hat.^^ Danach konnte ich Rose erst mal nicht mehr riechen. Den dezenten MG-Duft mag ich aber...
      Hauptsächlich geht's dabei darum, die eigene Regenerationsfähigkeit der Haut zu unterstützen. Less is more, quasi. Ist sicher bei jedem auch unterschiedlich. Ich hab' allerdings die Erfahrung gemacht, dass doppelte Reinigung (morgens & abends) + Tages- und (fettige) Nachtcreme, meine Haut haben außer Kontrolle geraten lassen: sonst eher trocken und zu Unreinheiten neigend, hatte ich irgendwann fettige Haut. Seitdem ich MG benutze, ist das Problem verschwunden.

      Löschen
    3. also ich könnte abends nicht auf fett verzichten! da brauche ich mein öl in kombi mit feuchtigkeit, sonst rebelliert meine haut, gerade im winter. dafür fällt bei mir die tagespflege leichter aus.

      Löschen
  3. Bekommt man das nur übers Internet?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, es gibt die MG Produkte auch in Bioläden, z. B. im Basic ;)
      Kann man ganz leicht googlen wo es das Geschäft in deiner Nähe gibt!

      Löschen
    2. gibts auch in der bio company :) allerdings keine kleinen größen bei den creams, die ich bevorzuge. deswegen bestelle ich das immer über eccoverde (ab 25 euro versandkostenfrei!) :)

      Löschen
  4. Jaja, das war jetzt DER nach vielen positiven Berichten über MG, heute morgen bin ich schwach geworden und habe die Lotion aus der Young&Active-Linie und die Salvia-Cream bestellt. Ich war schon ewig notwendig und habe bald eh keine Creme mehr, da passt das schon. Zum Ausprobieren habe ich Kleingrößen gewählt, da ear es auch nicht so teuer. :)
    Ich hoffe ja auch auf weichere Haut, trotz Tendenz zu Unreinheiten ist meine Haut leicht schuppig, auch wenn man das nur wirklich nach dem Auftragen des Puders etwas sieht...

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuhu :) find ich genial.. ich hoffe du machst genauso gute Erfahrungen wie ich mit den Produkten. Und ich erwarte eine Review von dir nach deiner Testphase! ;) lieber Gruß zurück

      Löschen
    2. Ich hab' auch die blöde Kombination von trockener und zu Unreinheiten neigender Haut. Bei warmen Temperaturen benutze ich die Rose Lotion, wenn's kühler wird die Salvia Creme. Funktioniert bei mir ziemlich gut...die Young & Active-Serie teste ich gerade an (Lotion & Cleanser); ich glaube, die ist für diese Kombi sogar noch ein bisschen besser.

      Löschen
    3. Haha Amelie, ich schicke dir einfach die Rechnung! :D Nee Schmarrn, bin echt froh, mich endlich zum Bestellen durchgerungen zu haben und bin schon super gespannt. :)

      Hey strawberrymouse, dein Kommi ermutigt mich doch sehr, vielen Dank! Dann werde ich wohl erst mal jetzt die Y&A-Lotion und dann ab Herbst die Salvia-Cream benutzen. Ich hoffe, ich komme so super klar wie du, wir mit unserem Hauttyp sind schon echt blöd dran. -.-

      Löschen
  5. finde es echt super, dass du dich so für naturprodukte interessierst und da so gute erfahrungen machst! :) ich schau mir die seite gleich mal an <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Maus :* vielleicht ist bei den Produkten auch was für dich dabei ;)

      Löschen
  6. Ich kann mich nur anschließen,
    ich finde die Eye Care auch groooßartig und verwende sie genau wie du als reichhaltige Nachtpflege, da sie mir für tagsüber unterm Concealer doch etwas zu viel des Guten ist.
    Ich würd sie mir auch immer wieder nachkaufen, da ich von Wirkung und Inhaltsstoffen absolut überzeugt bin und mir bisher in Sachen NK Augencreme auch wenig andere in _der_ Qualität vor die Nase gekommen sind.

    Liebste Grüße
    Mexi
    .)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich Mexi :)
      die Augencreme will auch einfach nicht leer gehen. Ich verwende sie schon so lange, jeden Abend und sie wird und wird nicht weniger. Man braucht auch wirklich nur eine kleine Menge. Aber ich find es toll :) Preis-Leistungsverhältnis stimmt einfach

      Löschen
  7. ich benutze auch seit längerem martina gebhardt für die gesichtspflege. bisher habe ich nur die sheareihe probiert und verwende lotion sowie cream, wobei die cream wirklich fettig ist (dennoch, meine trockenen stellen bekommt sie alleine nicht in den griff...). außerdem habe ich noch die augencreme. ich glaube ja, dass die jahre halten wird, weil man so extrem wenig davon braucht. frühs ist die augenregioen immer noch schmierig bei mir :D also für den tag absolut ungeeignet. aber ich bin auch noch in der testphase bei der augencreme. die anderen produkte verwende ich schon länger, aber ob die shea reihe das richtige für mich im winter ist, weiß ich auch nicht so wirklich.

    aber insgesamt finde ich martina gebhardt richtig klasse :)

    AntwortenLöschen